Wiki

Sisal spannen

Sisal spannen

Aufgrund schwankender Temperatur und Luftfeutigkeit “arbeiten” die Naturprodukte. Daher kann es gerade in den ersten Monaten vorkommen, dass das Sisal nachgespannt werden muss. Es werden Handschuhe, ein Hammer und ein breiter Schlitzschraubendreher benötigt. Die Handgriffe sind in ca. zwei Minuten pro Wickelung schnell erledigt. Sisal in Wickelrichtung nachziehen Nägel lösen Sisal mit Hammer festklopfen Sisal mit Nägeln befestigen Fertig Ich habe dazu ein kurzes Video bereitgestellt. Weitere Tipps zur Pflege finden Sie hier....

Mehr

Öle als Futterzusatz

Etwas Öl ins Futter geben bewirkt Gutes. Hier fass ich meine Erfahrungen mit Ölen zusammen die ich mir angelesen habe und bei meinen Vierbeinern anwende. Alles was ich bestätigen kann ist fett markiert. Generell empfehle ich: Angebrochene Öle im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 6-8 Wochen verbrauchen! Tipp: Öle einfrieren! Leinöl (verwende ich sehr gerne) Macht ein glänzendes Fell Wirkt verdauungsfördernd Hilft dem Immunsystem Hilft bei Autoimmunerkrankungen Unterstützt den Magen Unterstützt den Darm Gut für die Leber Gut für die Galle Unterstützt die Haut Gut für das Herz Hilft dem...

Mehr

Pflegetipps

Sie und Ihre Samtpfoten werden viele Jahre Spaß am Naturholzkratzbaum haben wenn Sie ihn ein wenig pflegen. Mit nur wenigen Handgriffen ist das schnell erledigt. Innenkratzbaum Den Naturholzstamm, die Liegeflächen und die Bodenplatte zweimal im Jahr mit einer milden Seifenlauge säubern und bis zur Sättigung des Holzes ordentlich ölen. Ich verwende für die Innen- und Außenkratzbäume  kaltgepresstes Leinöl. Kissen Kissenhüllen waschbar (siehe Pflegeanleitung) Kissenhüllen trocknergeeignet (siehe PA) Schaumstofffüllung auswaschbar DryBed DryBed waschbar / Pflegeleicht bis 60°C DryBed...

Mehr

Kratzbäume aus Naturholz – Der Weg vom Stamm zum Kratzbaum

Kratzbäume aus Naturholz – Der Weg vom Stamm zum Kratzbaum

Die Naturstämme für die Kratzbäume kommen aus den Wäldern des Niederrheins. In Absprache mit dem Forstamt wird das Naturholz aus dem Wald geholt. Jeder Baumstamm wird entborkt (entfernen der Baumrinden). Die Trocknung in der Wärmekammer vernichtet das Ungeziefer. Erst jetzt beginnt die Verwandlung zum Naturholzkratzbaum. Der Naturstamm wird von Hand geschliffen und die Astlöcher werden ausgearbeitet. Die anschließende Behandlung mit hochwertigem Naturöl bringt die Besonderheiten des Naturholzstamms zum Vorschein und verleiht dem werdenden Naturholzkratzbaum seinen Flair. Die Liegeflächen...

Mehr